Alles ist relativ

2012_12_07_Kubitzer Bodden_03_wp

2015_12_15_B 96n Geräuschkulisse über dem Ort Rambin_01_wpWas ist gut, was schön, was schlecht oder hässlich? Was ist nützlich, was schädlich? Darauf mag sich jeder seinen eigenen Vers machen. Vielleicht hat er doch recht, der große Albert Einstein: Alles ist relativ.

Es gab schon mal Winter bei uns, diesmal will er jedenfalls nicht so recht in unsere rügensche Landschaft schneien. Am Kubitzer Bodden sah es Weihnachten 2012 wie im linken Bild aus (anklicken), wir hatten Schnee und Eis. Weihnachten 2015 haben wir eine nützliche Straße. Und der Kubitzer Bodden sieht vor lauter Regen, dicken Wolken und Sturm ganz traurig aus.

Wir jedenfalls nehmen es wie’s kommt und blicken auf ein alles in allem wunderbares Jahr zurück. Möge es Euch auch so gehen und das kommende Jahr viel Erfüllung und Wohlbefinden bringen.

Das wünschen wir allen, die uns kennen, verbunden mit einem Dankeschön für schöne Zusammenkünfte und gutes Zusammenwirken frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr.

Frank Levermann
und Sonja Thieme

 

Dieser Beitrag wurde unter dit un dat, Kubitzer Bodden, Rambin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Alles ist relativ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.