Archiv des Autors: fl

Kreative Tee-Fee von Rambin

In den letzten Jahren konnte man sie auf dem Rambiner Nikolausmarkt treffen. Die Rede ist von Tee-Fee Ellen Gudescheit. Mit ihr konnte man trefflich über die wohltuende Wirkung von Kräutern klönen und das passende Tütchen mit nach Hause tragen. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat | Schreib einen Kommentar

Kloster Rambin soll neu belebt werden

Sabine Guhrke, Vorsitzende des Häuservereins „Leben ins Kloster Rambin e.V.“, hat am 14. August beim 143. Backofengespräch im Heimatmuseum in großer Runde das Projekt zur Wiederbelebung der historischen Anlage des Klosters mit seinen Wohnhäusern und Gärten vorgestellt. „Unser Projekt wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat | Schreib einen Kommentar

US-Senatoren contra Fährhafen Sassnitz: Dreiseitiger Erpresserbrief aus den USA

In einem drei Seiten umfassenden Brief vom 5. August drohen die US-Senatoren Cruz, Cotton und Johnson mit empfindlichen Konsequenzen für den Fall, dass das Unternehmen, das den Mukran Port auf Rügen betreibt, die logistische Unterstützung für Nord Stream 2 nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat | Schreib einen Kommentar

Was ist bloß los mit der Insel?

Dichter, Komponisten und Sänger haben die Insel zur Idylle, machmal zum Sehnsuchtsort erkoren. Und für genervte Zeitgenossen ist die Insel ein Hort von Geborgenheit, in der man seine innere Mitte sucht und vielleicht sogar findet: Ich bin reif für die Insel – ein Ohrwurm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat, Rügen | Schreib einen Kommentar

Eine ganz besondere Straße – die B 96

Rambin, 26. Januar 2020. Gemeinhin sind Straßen wenig spektakulär. Wir freuen uns, wenn wir bald ankommen, ärgern uns über Staus oder Emissionen von Lärm und Abgasen. Alltagsgeschichten halt, wer denkt schon lange darüber nach? Etwa wie im Falle der (nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat, Rambin, Rügen | Schreib einen Kommentar

Tausend Kubikmeter Schlamm verschwinden aus dem Hafen

Rambin/Kubitzer Bodden. Bötchen fahren, Fische angeln: Manchmal geriet das im Hafen von Rambin zum Problem. Dann nämlich, wenn der Kubitzer Bodden Niedrigwasser hatte, saßen Segeljollen und Motorboote fest im Schlick. Das Dilemma wurde jetzt ein für alle Mal beseitigt. Dank … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | 1 Kommentar

Website meines Heimatdorfes ist renoviert

Es gab eine lange Pause, jetzt bin ich wieder aktiv und habe zunächst die Seiten der Gemeinde Rambin auf Vordermann gebracht: https://www.rambin.de

Veröffentlicht unter dit un dat, Rambin | Schreib einen Kommentar

Festaufzug zum Saisonschluss

Rambin. Saisonschluss im Hafen am Fuchsberg. Herbstlicher Sonnenschein und ein Festaufzug direkt vor dem Bootssteg: Zu Tausenden bevölkern die Höckerschwäne von jetzt an den Kubitzer Bodden bis ins Frühjahr. Wenn unsere schöne Lagune zufriert, ziehen die Schwäne schon mal auf die mit Wintersaat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat, Kubitzer Bodden, Rambin, Rügen | Schreib einen Kommentar

Die Krüppel im Hexenwald

Rügen hat nicht nur Seebäder mit tollen Stränden, feinen Restaurants und Multi-Sternehotels zu bieten. Es gibt auch magische Orte, an denen noch Geheimnisse zu Hause sind und die man am besten als Wanderer besucht. Ein solcher Ort ist der Hexenwald … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rügen | Schreib einen Kommentar

Reddevitzer Höft – Herausforderung an die Sinne

Einem Finger gleich streckt die Halbinsel Reddevitzer Höft in den Rügenschen Bodden. Wäre Emanuel Kant hier entlanggestreift, er hätte die Landschaft in seiner Abhandlung über die transzendentale Ästhetik erwähnt. Denn das Reddevitzer Höft ist, je weiter Du voran kommst, eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rügen | 4 Kommentare