Archiv der Kategorie: Rambin

Beton statt Asphalt

Rambin. Ein Segen sollte die neue Bundesstraße 96 für Rügen und Rambin werden: Keine Staus mehr vor der Haustür, keine Abgase, Touristen und Einheimische sollten zügig vorankommen. Kaum war die neue Bundesstraße 96 für den Verkehr freigegeben, da gab es den ersten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rambin, Rügen | Kommentare deaktiviert für Beton statt Asphalt

Alles ist relativ

Was ist gut, was schön, was schlecht oder hässlich? Was ist nützlich, was schädlich? Darauf mag sich jeder seinen eigenen Vers machen. Vielleicht hat er doch recht, der große Albert Einstein: Alles ist relativ. Es gab schon mal Winter bei … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat, Kubitzer Bodden, Rambin | 3 Kommentare

Nix wie Arbeit

Einmal im Jahr wird aufgeräumt am Ufer des Kubitzer Bodden. Jede Menge Arbeit ist zum Ende der Saison im Hafen des Anglervereins zu erledigen. Wenn alle anpacken ist es schnell erledigt: Die Fahnen, die das Fahrwasser in den Anglerhafen weisen, werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Kommentare deaktiviert für Nix wie Arbeit

Das Jahreszeitenwäldchen bei Rambin

Manche Schönheit entfaltet sich erst mit Weile. Oder sie wird erst gar nicht als Schönheit erkannt. Mir ging es so, als ich auf meinen Wegen am Kubitzer Bodden immer wieder an einem kleinen Wäldchen vorbeikam, hinter dem sich der Anglerhafen von Rambin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Hinterlasse einen Kommentar

„Nu sind se wech”.

Rothenkirchen. Zu früh gefreut: Eigentlich sollten sie bis zum Wintereinbruch ihre Freiheit genießen. Doch nun sind sie wieder eingesperrt – die 28 Rinder auf der Weide am Kubitzer Bodden nahe der Neuendorfer Kate. Warum? Weil das Vernässungsprojekt hinter dem Deich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Hinterlasse einen Kommentar

Freiheit der Rinder

Rambin-Rothenkirchen – Was bringt einen konventionell arbeitenden Landwirtschaftsbetrieb dazu, auf einmal ein Renaturierungsprojekt am Kubitzer Bodden zu betreiben? Dies und Antwort auf die Frage, wieso 28 Rinder der Ostseepipeline Nord Stream ihre neu gewonnene Freiheit verdanken, das alles könnt Ihr hier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Kommentare deaktiviert für Freiheit der Rinder

B 96n: wieder einmal teurer

Das ist nicht nur auf Rügen so: An großen Verkehrsprojekten scheiden sich die Geister. Seit 2011 entsteht in Fortsetzung der Rügenbrücke eine dreispurige Straße, die einmal bis zur Inselhauptstadt Bergen führen soll. Das mächtige Verkehrsprojekt spaltet die Inselbevölkerung in Befürworter und Gegner. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rambin, Rügen | Kommentare deaktiviert für B 96n: wieder einmal teurer

50 Jahre Anglerverein Rambin

Angler von Rambin wussten sich immer zu helfen. Als Geld für den Bau einer Hafenanlage zusammengekratzt werden musste, gingen die damals jungen Männer aufs Feld – zum Rüben verziehen. Bei einer Fläche von 40 Hektar kamen für die Vereinskasse immerhin 210 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Kommentare deaktiviert für 50 Jahre Anglerverein Rambin

Mein lieber Schwan

Schwäne – auf dem Kubitzer Bodden überwintern regelmäßig an die Tausend ihrer Art. Bis zu dreißig Jahre werden sie alt und bleiben als Paar einander lebenslang treu. Sie gelten als Symbol von Reife und Vollendung, von Reinheit und Liebe. Um die anmutigen Tiere ranken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kubitzer Bodden, Rambin | Kommentare deaktiviert für Mein lieber Schwan

Hundehasser unterwegs

Es ist bestimmt nicht typisch für Rambin und Rügen. Aber so etwas passiert auch hier: Neben vielen Tierliebhabern muss es wohl in unserem Ort auch einen Hundehasser geben. An drei aufeinander folgenden Tagen sind drei Hunde vergiftet worden. Einer hat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dit un dat, Rambin | Kommentare deaktiviert für Hundehasser unterwegs